Gavranovic erzielte in der 90. Minute ein Tor: Frankreich und die Schweiz spielten 3-3 ⚽️ Wird die Schweiz das erste Halbfinale der Euro 2024 erreichen?

In einem aufregenden Spiel zwischen der Schweiz und Frankreich, das 3:3 endete, erlebten wir ein denkwürdiges Tor von Gavranovic in der 90. Minute. Dies war eines der spannendsten Viertelfinalspiele der Euro 2020-Saison. Angesichts dieses Ergebnisses stellt sich die Frage, ob die Schweiz ihren ersten Halbfinaleinzug bei der Euro 2024 fortsetzen wird?

Um das Potenzial der Schweiz besser zu verstehen, werfen wir einen Blick zurück auf die Geschichte der UEFA Euro von 1960 bis 2024. In den 16 Austragungen gab es 10 verschiedene Nationen, die den Titel gewonnen haben. Die führenden Teams sind Deutschland und Spanien mit jeweils 3 Titeln. Es folgen Frankreich und Italien mit jeweils 2 Titeln, während die Sowjetunion, die Tschechoslowakei, die Niederlande, Dänemark, Griechenland und Portugal jeweils einmal den Titel gewannen.

Die Schweiz, als Nation, die noch nie die Euro gewonnen hat, hat eine große Chance, Geschichte zu schreiben. Sie hatten eine beeindruckende Saison, indem sie das Viertelfinale der Weltmeisterschaft dreimal und das Viertelfinale der Euro 2020 erreichten.

Die Schweiz ist derzeit auf Platz 19 der FIFA-Weltrangliste und hat ein starkes Team. Zu den Top-Spielern gehören Gregor Kobel, Manuel Akanji, Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka.

Unter der Führung des Trainers Murat Yakin ist die Schweiz voller Hoffnung und bereit, die Euro 2024 zu erobern. Lassen Sie uns abwarten und sehen, ob die Schweiz weiterhin Geschichte schreiben wird!

⚽️ UEFA Euro 1960 bis 2021 mit 16 Austragungen und 10 Nationen als Champions

⏩ Deutschland 3 Mal Euro-Sieger ( 1972 – 1980 – 1996 )

⏩ Spanien 3 Mal Euro-Sieger ( 1964 – 2008 – 2012 )

⏩ Frankreich 2 Mal Euro-Sieger ( 1984 – 2000 )

⏩ Italien 2 Mal Euro-Sieger ( 1968 – 2020 )

⏩ Sowjetunion 1 Mal Euro-Sieger 1960

⏩ Tschechoslowakei 1 Mal Euro-Sieger 1976

⏩ Niederlande 1 Mal Euro-Sieger 1988

⏩ Dänemark 1 Mal Euro-Sieger 1992

⏩ Griechenland 1 Mal Euro-Sieger 2004

⏩ Portugal 1 Mal Euro-Sieger 2016

Gruppe A – Schweiz

Trainer: Murat Yakin

Euro: Viertelfinale (2020)

Weltmeisterschaft: Viertelfinale (1934, 1938, 1954)

FIFA-Rangliste: 19. Platz (Stand: 15. Februar 2024)

Aktueller Kader Euro 2024 Schweiz: Übersicht über alle Spieler (Stand: 28. März 2024)

Torhüter

Gregor Kobel (Borussia Dortmund)

Yvon Mvogo (FC Lorient)

Yann Sommer (Inter Mailand)

David von Ballmoos (BSC Young Boys)

Verteidiger

Manuel Akanji (Manchester City)

Eray Cömert (FC Nantes)

Nico Elvedi (Borussia Mönchengladbach)

Kevin Mbabu (FC Augsburg)

Bećir Omeragić (Montpellier HSC)

Ricardo Rodríguez (FC Turin)

Fabian Schär (Newcastle United)

Silvan Widmer (1. FSV Mainz 05)

Cédric Zesiger (VfL Wolfsburg)

Mittelfeldspieler

Michel Aebischer (FC Bologna)

Uran Bislimi (FC Lugano)

Remo Freuler (FC Bologna)

Ulisses Garcia (Olympique Marseille)

Dereck Kutesa (FC Servette)

Xherdan Shaqiri (Chicago Fire)

Vincent Sierro (FC Toulouse)

Renato Steffen (FC Lugano)

Granit Xhaka (Bayer Leverkusen)

Denis Zakaria (AS Monaco)

Stürmer

Zeki Amdouni (FC Burnley)

Dan Ndoye (FC Bologna)

Noah Okafor (AC Mailand)

Ruben Vargas (FC Augsburg)

(Visited 95 times, 1 visits today)

Nội dung liên quan

Ý kiến của bạn

Email của bạn sẽ không được hiển thị công khai. Các trường bắt buộc được đánh dấu *

Yến Đảo Nha Trang: 0352 679 127